Gold, Silber und Bronze für das DBG

Die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils der Klassenstufe 5 / 6 am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) Wiehl haben in den letzten Wochen im Rahmen einer Spielabzeichenoffensive des Deutschen Basketball Bundes (DBB) sehr engagiert am Jugendspielabzeichen gearbeitet.

Unter der Leitung von Frau Neuenhaus-Fries sowie Herrn Strebe (beide Sportlehrkäfte am DBG) wurden verschiedene Techniken, wie Passen und Fangen, Dribbeln, Zielwerfen und Korbleger geübt und in diversen Spielsituationen angewendet.
Nach der Prüfung konnten die Lehrkräfte allen Kursmitgliedern jetzt die lang ersehnten Abzeichen überreichen. Nicht nur Bronze war vertreten, sondern einige silberne sowie goldene Abzeichen waren dabei. Insgesamt gab es 12 x Bronze, 6 x Silber und 4 x Gold.
Das Basketballspielabzeichen stellt ein Erfolgserlebnis und eine Anerkennung der eigenen Leistung dar. Der Deutsche Basketball Bund möchte mit dem Spielabzeichen Kindern und Jugendlichen den Spaß an Sport und Bewegung beim Basketball vermitteln und sie ermutigen, sich weiter aktiv zu betätigen.

Search