Aufführung Literaturkurs - Cipolla

„Die Freiheit existiert, und auch der Wille existiert; aber die Willensfreiheit existiert nicht!“ 

„Cipolla“ heißt das Stück des Literaturkurses der Stufe 11 am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, das am 19. und 20. Mai 2022 in der Wiehltalhalle aufgeführt wird. Einlass ist jeweils um 18.30 Uhr.  

Das Stück wurde von den Schüler*innen nach einer Erzählung von Thomas Mann („Mario und der Zauberer“) als Bühnenstück umgearbeitet. Zeit und Ort der Handlung wurden dabei vom faschistischen Italien ins 21. Jahrhundert nach Wiehl verlegt. Erschreckend, wie aktuell immer noch Themen wie Machtmissbrauch, Diskriminierung und Willkür sind. Letztlich setzen sich sowohl die Vorlage als auch die Inszenierung mit der Frage nach dem angemessenen Umgang mit Tyrannei auseinander und verdeutlichen den Wert von Zivilcourage.  

Verkleidet werden diese brisanten Themen in einer Zauberveranstaltung der großartigen Cipolla. Die Schüler*innen würden sich freuen, Sie zu einer magischen Vorstellung begrüßen zu dürfen.  

Tickets können ab dem 9. Mai jeweils montags und dienstags in der 2. Pause vor dem SV-Büro oder an der Abendkasse (10 Euro, ermäßigt 5 Euro) erworben werden. 

Search