BPW

Die Lernkooperation Technik zwischen DBG und BPW

Seit 2006 besteht die Lernkooperation Technik zwischen der Firma BPW und dem Dietrich Bonhoeffer Gymnasium. Das Ziel dieser Kooperation besteht darin, in Anbetracht eines großen Bedarfs an Ingenieuren und Naturwissenschaftlern seitens der Wirtschaft und gleichzeitig geringen Studierendenzahlen in diesen Fachbereichen, bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse an Technik und den mit dieser verbundenen Berufen zu fördern.

BPW unterstützt hierzu Projekte mit Technikbezug sowohl innerhalb als auch außerhalb des regulären Unterrichts auf unterschiedliche Art und Weise.

So ermöglichte BPW die Anschaffung von LEGO Mindstorms Robotikbaukästen. Diese wurden das erste Mal im Rahmen der Projektwoche 2007 genutzt. Das Projekt war auch mit einer Exkursion zu BPW verbunden. Während dieser wurden den Schülerinnen und Schülern von Auszubildenden und Ausbildern wichtige Grundlagenkenntnisse zur Robotik vermittelt und sie erhielten Gelegenheit Industrieroboter in der Praxis zu beobachten. Aus diesem Projekt entwickelte sich auch die Robotik AG des Dietrich Bonhoeffer Gymnasiums, welche auch weiterhin von BPW unterstützt wird. So ermöglicht BPW der AG die Teilnahme an der FIRST LEGO LEAGUE und anderen Robotikwettbewerben.

Des Weiteren stellte die Lehrwerkstatt von BPW für den Fachbereich Biologie des DBG vier Ökofaktorensimulatoren her, wobei die Auszubildenden der Firma die Gelegenheit erhielten selbständig ein Angebot zu erstellen und die Fertigung zu planen und durchzuführen.

BPW unterstützt ebenfalls die EGG-Race-Wettbewerbe am DBG und hat auch selbst einen solchen Wettbewerb ausgeschrieben und durchgeführt.

Mit Einführung der Kooperationsstiftung "Aus Liebe zur Technik" konnten wir im SJ 2011/2012 sowohl einen Projektkurs als auch eine AG unter dem Leitthema "Regenerative Energien" erfolgreich durchführen.

Für das SJ 2012/2013 ist ein neuer Projektkurs unter der Leitung von Fr. Müller in Planung