Potenzialanalyse

Potenzialanalyse

 

Logo NRW KAOA RZ RGB300dpi 2013-07-29

Die Potenzialanalyse Stufe 8

Die Konzepte der Stiftung Partner Für Schule werden von Übergang Schule Beruf NRW und KAoA Kein Abschluss ohne Anschluss abgelöst.
Die Konzepte zur Studien- und Berufsorientierung in NRW sollen bis 2017 flächendeckend implementiert sein. Ziel ist es, die Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung zu bündeln, übersichtlicher zu gestalten zu vereinheitlichen und alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 zu erreichen. Standardelemente der Berufsorientierung werden für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich festgelegt. Hierzu gehört seit dem Schuljahr 2013/2014 die Potenzialanalyse der Jahrgangsstufe 8. Diese gliedert sich in einen Testtag und ein Auswertungsgespräch. 


Durch diese Potenzialanalyse erhalten die Jugendlichen eine gezielte Unterstützung bei der Berufszielfindung, indem sie rechtzeitig ihre Kompetenzen erkennen, diese bei Bedarf verbessern und gemeinsam mit ihren Eltern stimmige Berufswahlentscheidungen treffen.

Wir informieren Eltern über die Potenzialanalyse jeweils auf den KLassenpflegschaftssitzungen zu Beginn des Schuljahres.

Die Klassenpflegschaftssitzungen der Klassen 8 finden voraussichtlich am 04.09.2017 um 19.30 Uhr statt

zentral um 19:00 Uhr wird in der Mensa der Schule eine Infoveranstaltung geben, um die Potentialanalyse kurz vorzustellen und Ihren Fragen Raum zu geben. 

An der Potentialanalyse kann nur teilnehmen, wer die Einwilligung zum Datenschutz von den Eltern unterschrieben vorlegt.

  • Hier kann diese erneut heruntergeladen werden.
  • Und hier finden Sie weiterführende Erklärungen zu den Datenschutzbestimmungen.

 Die Berufsfelderkundungen (Shadow-Days) schließen sich an die Potenzialanalyse an und finden für die jetzige Stufe 8 vom 26. bis 28. April 2017 statt.